Direkt zum Inhalt
nach oben

Herzlich willkommen in Oberrieden am Zürichsee

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Hauptnavigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3 Suche Alt+5

Geschichte / Dokumentationsstelle

Dokumentationsstelle

Die Dokumentationsstelle Oberrieden wurde in den 1990er Jahren von Lehrer Walter Bernhard gegründet. Ab 1998 wurde er von den Mitgliedern der neu gegründeten Vereinigung Ortsmuseum Oberrieden (VOO) in seiner Arbeit unterstützt. Nach dem Tod von Walter Bernhard übernahm Lehrer Werner Waldmeier die Leitung der Dokumentationsstelle. Im Jahr 2013 wurde die Dokumentationsstelle ins Kulturressort der Gemeinde eingebettet und damit organisatorisch von der Vereinigung Ortsmuseum Oberrieden abgelöst. In diesem Rahmen wurde eine neue Stelle „Verantwortliche/r Dokumentationsstelle Dorfchronik Oberrieden“ geschaffen.

Die Dokumentationsstelle befasst sich mit der Ortgeschichte Oberriedens und ist deshalb auch für die Oberriedner Verwaltung von grossem Wert. In ihr werden Bild- und Textdokumente zur Geschichte und Geografie der Gemeinde und Region seit 1912 gesammelt, die Dokumentationsstelle beherbergt allerdings auch ältere Schriften. Die gesammelten Dokumente werden von den Mitarbeitenden laufend in einer Archivdatenbank (MuseumPlus) erfasst und sind grösstenteils an den Computern in der Dokumentationsstelle recherchierbar.

Die Mitarbeitenden der Dokumentationsstelle sind auch Ansprechpersonen im Hinblick auf die Bewertung und Archivierung von Nachlässen (Bild- und Textdokumente) von Personen aus Oberrieden oder mit Bezug zu Oberrieden. In der Chronik werden allerdings keine Objekte mehr gesammelt. Die bereits bestehende Objektsammlung wird von der Vereinigung Ortsmuseum Oberrieden weiterbetreut. Zwischen der Vereinigung Ortsmuseum Oberrieden und der Dokumentationsstelle besteht eine enge Zusammenarbeit.

Sammlungsprofil der Dokumentationsstelle

Baugeschichtliches
Insbesondere Fotografien von Strassen und Häusern in Oberrieden, auch Zeitungsartikel.

Dorfleben
Ereignisse in Oberrieden und Region (Zeitungsartikel, Fotografien): Handel und Gewerbe, Kunst, Politik und Sport.

Gemeinde/Region
Zeitungsartikel zu Abstimmungen und Wahlen, Druckschriften.

Personen aus Oberrieden/mit Bezug zu Oberrieden
Nachlässe: Briefe, Fotografien, Publikationen, Tagebücher, Stammbäume. Zeitungsartikel inkl. Todesanzeigen.

Vereine
Druckschriften, Vereinsakten, Vereinsgeschichten und Publikationen (nach Möglichkeit von den Vereinen Ende Jahr abgeliefert).

Anfragen und Besuche

Die Dokumentationsstelle nimmt Ihre Anfrage gerne telefonisch oder per E-Mail entgegen. Besuche sind auf Voranmeldung jederzeit möglich. Die Dokumentationsstelle befindet sich im Untergeschoss des Schulhauses Pünt an der Püntstrasse 10.

E-Mail: Ortsmuseum.OB1@Oberrieden.ch

Tel.: 044 720 08 72