Direkt zum Inhalt
nach oben

Herzlich willkommen in Oberrieden am Zürichsee

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Hauptnavigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3 Suche Alt+5

Vogelgrippe: Schweizweite Massnahmen zur Bekämpfung angeordnet

Die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich teilt in einer Medienmitteilung vom 18. November 2022 mit, dass in der Gemeinde Seuzach in einer privaten Tierhaltung zwei Fälle von Vogelgrippe entdeckt worden sind. Damit ist die sich derzeit ausbreitende Vogelgrippe auch im Kanton Zürich angekommen.

Aktuell können Geflügelprodukte wie Poulet-Fleisch und Hühnereier ohne Bedenken konsumiert werden. Der derzeit zirkulierende Virusstamm ist nur in äusserst seltenen Fällen auf den Menschen übertragbar. Trotzdem sollten aus Sicherheitsgründen tot aufgefundene Wildvögel nicht angefasst werden.

Aufgrund des Gefahrenpotenzials und der unsicheren Risikolage hat das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) am 24. November 2022 die gesamte Schweiz zum Vogelgrippe-Kontrollgebiet erklärt. Damit gelten ab dem 28. November 2022 vorbeugende Massnahmen, die umfassend eingehalten werden müssen, damit Hausgeflügel vor der Vogelgrippe geschützt ist.

Geflügelhalterinnen und -halter haben betriebliche Massnahmen und Schutzmassnahmen für das Hausgeflügel einzuhalten, um einen möglichen Kontakt mit Wildvögeln zu vermeiden (vgl. Informationsschreiben des Veterinäramtes Kanton Zürich an die Geflügelhaltenden im Kanton Zürich vom 25. November 2022). Krankes und totes Geflügel ist umgehend der Tierärztin bzw. dem Tierarzt zu melden. Drittpersonen sollen vorerst keinen Zutritt zu Geflügelhaltungen mehr erhalten. Die Massnahmen gelten schweizweit und bis mindestens 15. Februar 2023.

Es wird darauf hingewiesen, dass Geflügelhaltungen unabhängig von der Anzahl Tiere registriert werden müssen. Das kann einfach online erfolgen: Online-Registrierung von Geflügelhaltungen im Kanton Zürich.

Link zu den Informationen der Gesundheitsdirektion Kanton Zürich zur Vogelgrippe: Informationen des Kantons Zürich zur Vogelgrippe